Zum Tag der Sachsen gab es am Samstag, dem 07.September, eine musikalische Kirche in St.Georgen, Schwarzenberg. Aus Schwarzenberg, Sosa und Umgebung hatte sich ein kleiner, aber feiner Chor zusammengetan, um 45 Minuten in der Kirche zu musizieren.

Und so lauschten einige Zuhörer in den Bänken „unserer“ Musik. Auch wenn dieser Nachmittag mit viel Aufwand verbunden war, merkten wir, dass es auch ist, in die Öffentlichkeit zu gehen. Viele kennen unsere Art von Dienst und Musik überhaupt nicht. Es gibt viele Chancen und Möglichkeiten, über den „Tellerrand“ zu schauen.

Menü